Posted By admin Posted On

Junge Leute Ignorieren Die Gefahr Des Topfes Und Beginnen Sich An Hash zu Wenden

 

Leh ist der zweitgrößte indische Bezirk Gebiet weise. Es befindet sich in Ladakh, einer der drei Regionen im Bundesstaat Jammu und Kaschmir. Früher warfare Leh ein Zwischenstopp auf der Handelsroute zwischen Indien und China. Der größte Teil der Stadt ist über Berge und Seen. Sein Klima ist wie das einer kalten Wüste mit der extremen Wintersaison zwischen Oktober und März. Die Haupttouristenattraktion in Leh ist Trekking und die historischen Paläste, die Japaner und die Tibeter gebaut.

Kunst und Handwerk von Leh

Die meisten Ladakhi Artefakte wurden von anderen Orten importiert. Die ganze Space nahm sie als Teil ihrer Kultur an. Hier sind einige der beliebtesten Handarbeiten von Ladakh und Leh wasserpfeife B087MXZDPK.

Metallhandwerk
Im frühen siebzehnten Jahrhundert wurden einige Metallhandwerker aus Nepal hereingebracht, um einen großen buddhistischen Tempel in Leh zu errichten. Seitdem blieben die meisten zurück. Ihre Nachkommen leben weiterhin und machen hier Metallartefakte. Sie verwenden Silber, Kupfer und Messing, um stunning Stücke für religiöse und häusliche Zwecke zu schnitzen. Sie formen auch schöne Teekannen, Teetassen, Ständer, Wasserpfeifenständer, Schöpfkellen, Schüsseln und silberne Chorten (eine hügelartige Sort) für den Einsatz in Tempeln und Schreinen. Diese Künstler sind auf lokale Schmiede namens Garas angewiesen, um billigere Gefäße und Töpfe (für den täglichen Gebrauch) und landwirtschaftliche Geräte herzustellen. Die Garas stellen auch dekorative Eisenöfen her. Sie können sie in den meisten gut Häuser in Leh zu tun sehen.

Gewebtes Tuch Handwerk
Eine weitere beliebte Kunstform in Ladakh ist handgesponnene Wollkleidung. Pashmina (eine feine Auswahl an Kaschmirwolle) Schals sind eine Spezialität von Srinagar. Weber in Leh machen sie auch. Sie sind jedoch nicht so weich wie die von Srinagar. Ebenso können Sie Teppiche im tibetischen Stil im tibetischen Flüchtlingszentrum in Leh kaufen.